Gut 50 Kinder aus den Ortsteilen Wallroth, Breitenbach und Kressenbach toben und spielen und lernen werktags von 7 bis 17 Uhr im evangelischen Kindergarten “Unterm Regenbogen”.

Der Kindergarten ist 1998 eröffnet worden. Träger ist die Evangelische Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal. Geschäftsführer ist Pfarrer Stefan Eisenbach.

14 Leute kümmern sich um die Kinder sowie um den Kindergarten – sieben Erzieherinnen und sieben weitere Kräfte. Anfangs war der Kindergarten nur halbtags geöffnet. Mittlerweile wird “Unterm Regenbogen” Ganztagsbetreuung geboten – auch für U3-Kinder. Schüler der örtlichen Grundschule können außerdem zur Nachmittagsbetreuung vorbeikommen.

Stefan Eisenbach sagt: “Wir begleiten Kinder in ihrer Entwicklung, fördern und stärken Basiskompetenzen. Wir geben ihnen Raum zur Entfaltung und für soziale Kontakte.”

Das Angebot ist groß: Der Kindergarten “Unterm Regenbogen” bietet einen großen Spielplatz, Kindergartenfeste, gemeinsames Kochen und viele Waldtage. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein hilft der Kindergarten sogar bei der Wassergewöhnung und beim Schwimmen lernen. Außerdem ist der Kindergarten als “Haus der kleinen Forscher” zertifiziert.

Die Kinder werden “Unterm Regenbogen” aber nicht nur betreut, sondern erleben auch ordentlich was. Stefan Eisenbach sagt: “Die Palette reicht von einem exklusiven Marionettentheater in der Kirche über ein großes Trommelfest bis hin zu spannenden Ausflügen.” So ging es schon ins Frankfurter Städel und ins Maislabyrinth, es gab Einblicke ins begehbare Herz und in etliche Betriebe der Region.

Geschaffen haben die Kleinen auch schon Einiges: Ein eigenes Kochbuch wurde erstellt, und eine schicke Ausgabe der Lutherbibel wurde ebenfalls veröffentlicht.

Evangelischer Kindergarten Wallroth „Unterm Regenbogen“

Leitung: Bettina Muth
Grundstr. 4a
36381 Wallroth
06661 918686
kindergarten.wallroth@ekkw.de
www.kindergarten-wallroth.de