Sie freuen sich über die Spende von Luftstrom-Chef Michael Häußer (rechts): Ortsvorsteher Maik Basermann (links) und IG-Vorsitzende Angelika Lotz. Foto: Fritz Christ

Der Windpark in Wallroth feiert 20. Geburtstag. Die Feier fiel wegen der aktuellen Pandemie deutlich kleiner aus, eine finanzielle Unterstützung für die Interessengemeinschaft (IG) Wallroth gab es aber auch diesmal: 4000 Euro wurden von Luftstrom überreicht.

Pro Anlage gehen jährlich normalerweise 500 Euro in den Spendentopf. Diese Summe hat Geschäftsführer Michael Häußer zum 20. Geburtstag verdoppelt.

“Dafür sind wir sehr dankbar. Mit dem Geld haben wir viele tolle Projekte begonnen, unterstützen oder sogar abschließen können”, sagt Angelika Lotz, Vorsitzende der IG Wallroth. Einige Beispiele: Bau von Kinderspielplatz und Soccerfelds, Erneuerung der Friedhofshalle, Sanierung des Backhauses, Errichtung eines Jugendtreffs am Grillplatz, Renovierungen an Kindergarten und Schule, Ausrüstung der Helfer vor Ort mit Defibrillatoren sowie der Bau des Wabenhonighauses. Angelika Lotz weiter: “Und wir werden auch mit dieser Unterstützung wieder schöne Projekte anschieben.”

Insgesamt hat Luftstrom in den vergangenen zwei Dekaden 30.000 Euro an die IG Wallroth gespendet.